Qigong zum Aufwachen

Aus aktuellem Anlass möchte ich wieder einmal auf unser „Qigong zum Aufwachen“ hinweisen. Seit Juli 2017 praktizieren wir regelmäßig jeden Dienstag und Donnerstag um 06:30 Uhr am Morgen gemeinsam Zhineng Qigong.

Begonnen haben wir damit, um unserem inneren Schweinehund ein Schnippchen zu schlagen. Bevor wir für 3 Monate in China waren, um Zhineng Qigong zu lernen, mußten wir uns zwingen, am Morgen  Qi Gong zu praktizieren. Allerdings ist uns  nicht immer gelungen. 🙂  Manchmal haben wir auch wochenlang keine Übungen gemacht.

Daraus ist die Idee mit „Qigong am Morgen“ entstanden. So waren wir gezwungen, aufzustehen und zu praktizieren. Mittlerweile ist das morgentliche Üben, ähnlich wie Zähne putzen, in den täglichen Ablauf integriert und kein Zwang mehr, im Gegenteil, der Tag fängt einfach mit Qi Gong besser an.

 

Zhineng Qigong mit Doris

 

Das gemeinsame Üben werden wir aber trotzdem beibehalten. Es hat sich eine kleine, aber feine Kerntruppe herauskristallisiert, welche regelmäßig kommt. Und dann gibt es einige, die immer wieder vorbeischauen.

Falls wir Euch Lust gemacht haben, kommt vorbei. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Vorkenntnisse braucht es keine und die Teilnahme ist kostenlos. Also rafft Euch auf!

 

Eine Antwort auf “Qigong zum Aufwachen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Es ist echt super! Ich als Mitarbeiterin bin ja mal gezwungen worden zu kommen. (Zwinker) Aus Zwang wurde Freude. Leider kann ich nicht öfter gehen wegen meinem Sohnemann. Dafür nehme ich am nächsten Seminar teil um es zu lernen. Es tut einfach gut!

Privacy Preference Center