Three Centers Merge – Drei Zentren verschmelzen

„Three Centers Merge“ ist eine Stehmeditation. Für mich eine der wesentlichen Übungen im Qi Gong, die wir regelmäßig praktizieren. Der chinesische Name lautet „San Xin Bing Zhan Zhuang“.

Die Übung beinhaltet drei Abschnitte:

  1. Eröffnung, ähnlich wie Level 1
  2. Die Meditation, stehend in einer bestimmten Pose
  3. Abschluss, wieder ähnlich Level 1

Während der stehenden Meditation ist das Bewusstsein im unteren Dantian, es „schläft“ dort. Die Energie fließt vom Zentrum des Kopfes nach unten, vom Zentrum der Hände nach innen und vom Zentrum der Füße nach oben – „drei Zentren verschmelzen“ im unteren Dantien.

Die Dauer der Meditation variiert, je nach eigenem Empfinden, sollte aber mindestens 30 Minuten andauern. Als Anfänger startet man am Besten mit 15 Minuten und verlängert jeden Tag um eine Minute, so erreicht man in zwei Wochen locker die halbe Stunde.

In Level 2 und Level 3 führt man die Energie durch den Körper, die Stehmediation sorgt dafür, dass überhaupt Qi vorhanden ist. Es ist sicher gut, ein Bewässerungssystem für ein Feld zu bauen, Voraussetzung dafür ist allerdings eine Quelle.