Zhineng Qigong beinhaltet unterschiedliche Formen, statische und dynamische

Dynamische Methoden kombinieren Bewegung mit geistiger Aktivität, um das Wohlbefinden zu optimieren. Wir praktizieren 3 Ebenen der dynamischen Methoden.

Lift Qi Up Pour Qi Down (Peng Qi Guan Ding Fa) befindet sich auf der ersten Ebene, auf der äußeren Hunyuan-Stufe. In dieser Praxis senden die Praktizierenden ihr inneres Qi nach außen und ziehen äußeres Qi nach innen. Dies verbessert nicht nur die normalen Funktionen des Körpers und heilt Krankheiten, sondern verstärkt auch unsere Konzentration.

Body Mind (Xing Shen Zhuang) gehört zur zweiten Ebene, die auf der ersten Ebene aufbaut. Es mobilisiert das Qi in der Haut, den Muskeln, Sehnen, Blutgefäßen, Kanälen und Knochen etc. Diese Methode verbessert die menschlichen Lebensfunktionen weiter, um auf einem höheren Niveau als üblich zu sein.

Five Hunyuan (Wu Yuan Zhuang)  bildet die dritte Ebene. Sie konzentriert sich auf die Praxis der inneren Organe Qi und stärkt die Shen (Geist oder Seele) Aktivität der fünf inneren Organe, um die Fähigkeit zur Kontrolle der eigenen Lebenstätigkeit zu erhöhen. Die Lebensaktivität umfasst alle Ebenen, Strukturen, Gewebe, Zellen, die Bewegung des Qi in den Kanälen, die Atmung, den Herzschlag und die inneren Organe. Durch die Praxis wird es zunehmend möglich, Aspekte zu kontrollieren, die normalerweise Teil des autonomen Nervensystems sind.

Zu den statischen Methoden gehört unter anderem die Stehmeditation, welche eine der Basisübungen des Qi Gong ist.

Natürlich gibt es noch unendlich viele weitere Formen, doch können wir nicht alle anführen.